RM 900 S

Die RM 900 S wurde von der SPITZKE SE gemeinsam mit dem Hersteller für die Schotterbearbeitung von Gleisen konzipiert. Sie integriert auch die Neuschotterzuführung und 09-CSM-Stopfung. Die Aushub- und Reinigungsleistung (in einem Arbeitsgang) übertrifft das Leistungsvermögen herkömmlicher Maschinen.

alt

Funktionsmerkmale

  • Hochleistungs-Aushubeinrichtung
  • Hochleistungs-Siebanlage
  • Arbeitsvortrieb von 300 bis 390 m/h bei max. Siebleistung von 900 m³/h in einem Arbeitsgang
  • Kompletter Schotteraustausch in einem Arbeitsgang
  • Einschotterung mittels Schotterpflug mit Höhensteuerung
  • Höhengesteuerte Neuschottereinbringung
  • Einrichtung zum Verdichten des Schotters
  • Integrierte kontinuierlich arbeitende Stopfmaschine 09-32 CSM
  • Kehranlage
  • Mess-, Steuer- und Registriereinrichtungen (8-Kanal-Schreiber) für Räumtiefe, Planumsneigung, Gleisabsenkung sowie gegenseitige Höhenlage, Verwindung und Pfeilhöhe
  • Laser für Räumtiefensteuerung

Technische Daten

Gesamtmasse345 t
Höhe über SO4.600 mm
Länge über Puffer102.000 mm
Achszahl21
Motorleistung (gesamt)1.500 kW
max. Geschwindigkeit gezogen100 km/h
max. Geschwindigkeit Eigenantrieb60 km/h

Leistungsparameter

Arbeitsleistung (abhängig von der Reinigungsbreite)max. 390 m/h
Siebleistungmax. 900 m³/h
Reinigungstiefemax. 1.000 mm von SO
Räumtiefe≥ 200 mm
Räumbreiten4.000 mm, 4.350 mm, 4.950 mm (zuzüglich 2 x 500 mm mit Schilde)
Kettenhöhe350 mm
Hebungmax. 250 mm
Gleisverschwenkung± 300 mm
Arbeitsradius≥ 200 m