Selbstfahrende Zweiwegehubarbeitsbühne RR 14 EVO 2

Die RR 14 EVO 2 ist im Gelände, auf Straßen und auf Schienen universell einsetzbar. Der Arbeitsbereich erstreckt sich vom Planums- und Straßenbereich bis in den Bereich der Gleisanlagen, wobei eine Arbeitshöhe von bis zu 14 Metern und eine horizontale Ausladung von bis zu 9 Metern erreicht werden. Ein besonderes Merkmal ist der zusätzlich montierte Pantograf, mit dem die Prüfung des gezogenen Fahrdrahts der Oberleitungsanlage unmittelbar erfolgen kann.

Funktionsmerkmale

  • Hydrostatisches Schienenfahr- und Bremssystem mittels Hydraulic Diverter (Umsteller)
  • Automatische Nivellierung des Drehturms für ebene Arbeitspositionen, im Schienenbetrieb bei Überhöhungen bis 180 mm
  • Tragfähigkeit des Arbeitskorbs bis 400 kg
  • Keyboard zur Benutzeridentifikation
  • Laufende elektronische Überwachung der Sicherheitseinrichtung mittels Datenschreiber (Black Box)
  • Notfall-Hilfsmotor für alle Maschinenfunktionen
  • Notstromaggregat zum Absenken von Personen im Arbeitskorb bei Ausfall des Hauptmotors
  • Hydraulisches Stromaggregat zum Betreiben von elektrischen Arbeitsmitteln

Technische Daten

max. FahrgeschwindigkeitStraßenbetrieb 2,8 km/h, Schienenbetrieb: Arbeitsbetrieb 1 km/h; Fahrbetrieb max. 10 km/h
Länge in eingefahrener PositionStraßenbetrieb 7,86 m, Schienenbetrieb 7,30 m
Spurbreite1.435 mm
Hauptmotor-LeistungkW (PS) 36 (49)
EU-Abgasnorm5
Eigengewicht12.800 kg
Strom24 V Gleichstrom
Batterieleistung70 Ah
Drehturmrotation180°
automat. Überhöhungsausgleichbis zu 180 mm

Arbeitsbühne

Korbabmessungen1,2 x 1,5 x 1,14 m
max. Arbeitshöhe14,40 m
DrehwinkelGrad 180 + 180
Korblastbis 400 kg

Mehr aus dem Bereich Fahrleitungsmontage